Mit ausgewählten Pressemitteilungen der Mitgliedsinstitute informieren wir Sie hier über deren Alternsforschung.

  1. Pflegeheime: Bedarf an Pflegeplätzen steigt, Personalknappheit auch
    27.11.2017 · RWI Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Den meisten deutschen Pflegeheimen geht es momentan wirtschaftlich gut. In den nächsten Jahren wird die zunehmende Alterung der Gesellschaft aber voraussichtlich zu Engpässen bei stationären Pflegeplätzen und Pflegepersonal...

    mehr lesen

  2. Neue Ausgabe von „Healthy Ageing – Forschung aus erster Hand“ erschienen
    22.11.2017 · LFV Healthy Ageing

    Die fünfte Ausgabe von „Healthy Ageing – Forschung aus erster Hand“ erscheint heute. Das Magazin des Leibniz-Forschungsverbundes (LFV) Healthy Ageing nimmt wieder neueste Forschungsergebnisse aus den 21 Mitgliedsinstituten in den...

    mehr lesen

  3. Frauen mit Diabetes: Schlaganfallrisiko um 50 Prozent erhöht
    15.11.2017 · DDZ Deutsches Diabetes-Zentrum

    Frauen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln. Studien aus dem Deutschen Diabetes-Zentrum zeigen, dass das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden, bei Frauen mit Diabetes um 50 Prozent...

    mehr lesen

  4. Diabetesbedingte Sterblichkeit in Deutschland höher als erwartet
    09.11.2017 · DDZ Deutsches Diabetes Zentrum

    Für Deutschland fehlen bislang Angaben zur bundesweiten Diabetessterblichkeit. Forscherinnen und Forscher am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) in Düsseldorf haben nun berechnet, dass im Jahr 2010 insgesamt rund 175.000 Todesfälle...

    mehr lesen

  5. DDZ-Forscher erhält EU-Förderung in Höhe von 1,5 Millionen Euro
    07.11.2017 · DDZ Deutsches Diabetes-Zentrum

    Dr. Bengt-Frederik Belgardt, Stellvertretende Direktor des Instituts für Betazellbiologie am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ), hat vom Europäischen Forschungsrat (European Research Council ERC) für seine zukünftigen Arbeiten über...

    mehr lesen

  6. Mit viel Bewegung Darmkrebs vorbeugen
    03.11.2017 · DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

    Viel Bewegung ist mit einem verminderten Darmkrebsrisiko verbunden. Eine Beobachtung, die durch die günstige Wirkung der körperlichen Aktivität auf den Taillenumfang, die Stoffwechselgesundheit und den Vitamin-D-Status erklärbar...

    mehr lesen

  7. Zwei Neuberufungen komplettieren interdisziplinäre Alternsforschung in Jena
    03.11.2017 · FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung

    Das Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI) in Jena freut sich über zwei neue Rekrutierungen für seine biomedizinische Forschung. Damit sind nun auch alle Kernforschungsbereiche des...

    mehr lesen

  8. Stadtgrün tut älteren Menschen gut – wenn die Gestaltung stimmt
    16.10.2017 · IÖR Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

    Parks, Stadtwald, Gärten – Grün ist wichtig für die Lebensqualität von Älteren, die in Heimen leben. Doch Grünflächen müssen altersgerecht gestaltet sein, damit Seniorinnen und Senioren sie nutzen können. Dies sind zentrale...

    mehr lesen

  9. Der Untergang ist abgesagt - Wider die Mythen des demografischen Wandels - Vortrag
    19.09.2017 · LFV Healthy Ageing

    Während viele das Schrumpfen und die zunehmende Vergreisung der Bevölkerung in Deutschland fürchten, sieht der Wirtschaftsexperte Prof. Dr. Thomas Straubhaar, Universität Hamburg, keinen Grund zur Panik. In seinem Vortrag...

    mehr lesen

  10. Aktive Prothese verändert Hirnfunktionen von Schlaganfall-Patienten
    18.09.2017 · LIN Leibniz-Institut für Neurobiologie

    Patienten, die nach einem Schlaganfall ihre Füße nicht mehr richtig heben und normal laufen können, kann eine aktive Prothese helfen. Sie verbessert jedoch nicht nur das Gangbild der Betroffenen, sondern bewirkt auch, dass sich...

    mehr lesen

  11. Den Auswirkungen von Luftverschmutzung auf das Gehirn auf der Spur
    14.09.2017 · IUF Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung

    Wissenschaftler des IUF – Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung in Düsseldorf konnten in Zusammenarbeit mit dem Niederländischen Institut für Volksgesundheit und Umwelt (RIVM) in Bilthoven und der Arbeitsgruppe für...

    mehr lesen

  12. DDZ stellt bundesweite Initiative „Diabetes - Nicht nur eine Typ-Frage“ vor
    24.08.2017 · DDZ Deutsche Diabetes-Zentrum

    In Deutschland erkranken pro Jahr 600.000 Menschen neu an Diabetes. Die Erkrankung kann erhebliche Folgen für das Leben der Betroffenen und deren Lebensqualität haben. Abgesehen von den Belastungen für die Betroffenen, liegt die...

    mehr lesen

  13. In Leber gebildetes Enzym fördert Übergewicht, Leberverfettung und Insulinresistenz
    23.08.2017 · DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

    Wenn die Leber das Enzym DPP4* verstärkt bildet und ins Blut abgibt, führt dies bei Mäusen unter einer fettreichen Ernährung zu einer stärkeren Körperfettzunahme, zur Leberverfettung sowie zu einer Insulin-Unempfindlichkeit der...

    mehr lesen

  14. Synapse für Synapse: Gehirnstruktur des Lernens vollständig kartiert
    22.08.2017 · LIN Leibniz-Institut für Neurobiologie

    Einem internationalen Konsortium von Wissenschaftlern unter Beteiligung von Forschern des Leibniz-Instituts für Neurobiologie (LIN) ist es gelungen, jede einzelne Verbindung aller Nervenzellen im Gedächtnissystem der Fliegenlarve...

    mehr lesen

  15. Pflegende Angehörige haben es auf dem Arbeitsmarkt schwerer
    21.08.2017 · RWI Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Pflegen über 50-Jährige ihre Eltern, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sie gleichzeitig berufstätig sind – bei Frauen um durchschnittlich bis zu 7,2 Prozentpunkte, bei Männern sogar um bis zu 11,8 Prozentpunkte. Frauen...

    mehr lesen

  16. GSCN verleiht „Young Investigator Award“ an FLI-Forscher Dr. Francesco Neri
    21.08.2017 · FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

    Dr. Francesco Neri vom Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI) in Jena wird mit dem „GSCN 2017 Young Investigator Award“ des Deutschen Stammzellnetzwerks (GSCN) ausgezeichnet.

    mehr lesen

  17. Enzymaktivität beeinflusst den Verlauf von Eierstockkrebs
    12.07.2017 · IfADo Leibniz-Institut für Arbeitsforschung

    Tumorzellen verfügen über einen anderen Stoffwechsel als gesunde Zellen. So können Krebszellen schnell wachsen und sich im Körper ausbreiten. Die Ursachen für solche krankhaften Veränderungen des Zellstoffwechsels untersuchen...

    mehr lesen

  18. Krankenhaus Rating Report 2017: Strukturfonds bringt Dynamik in deutsche Krankenhauslandschaft
    21.06.2017 · RWI Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser war im Jahr 2015 ein wenig schlechter als im Vorjahr. 9 Prozent lagen im „roten Bereich“ mit erhöhter Insolvenzgefahr, die Ertragslage blieb praktisch unverändert. Der...

    mehr lesen

  19. Studie zu sicherem Autofahren bis ins hohe Alter
    19.06.2017 · IfADo - Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

    Senior kracht mit PKW in Schaufenster – Schlagzeilen wie diese lesen wir immer wieder in der Zeitung. Dabei trifft dieses Negativimage nur auf wenige Senioren zu. Der überwiegende Teil der älteren Autofahrer ist sicher unterwegs....

    mehr lesen

  20. Neuer therapeutischer Angriffspunkt: Forscher finden „Aus“-Schalter für mTor-Komplex
    06.06.2017 · FMP Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie

    Die sog. mTor-Kinase ist eine molekulare Schaltzentrale in der Zelle, die den Stoffwechsel, Zellteilung und Zellwachstum reguliert. Bei krankhaften Veränderungen ist eine normale Regulation jedoch nicht mehr gegeben und es wäre...

    mehr lesen