Mit ausgewählten Pressemitteilungen der Mitgliedsinstitute informieren wir Sie hier über deren Alternsforschung.

  1. Thüringer Forschungspreis für Jenaer Alternsforscher und ihren Fisch N. furzeri als neues Tiermodell
    25.04.2018 · FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

    Ein Forscherteam des Leibniz-Instituts für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI) wurde gestern für ihre Spitzenleistungen in der Grundlagenforschung mit dem Thüringer Forschungspreis ausgezeichnet. Die Forscher...

    mehr lesen

  2. Studie zur Krebsprävention: Verwandte von Krebspatienten wollen gesünder leben
    12.04.2018 · BIPS Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie

    Viele Krebserkrankungen – wie auch andere chronische Erkrankungen – sind die Folge eines ungesunden Lebensstils und somit vermeidbar. Doch aus einer jahrelangen Routine auszubrechen und das Verhalten auch langfristig zu ändern,...

    mehr lesen

  3. Alt und gesund: Forscher finden neue Gene für die Langlebigkeit von Säugetieren
    10.04.2018 · FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

    Über die genetischen Grundlagen eines langen Lebens ist wenig bekannt. Und ob die Erkenntnisse, die in kurzlebigen Organismen bereits gewonnen werden konnten, auf langlebige Säugetiere oder gar den Menschen übertragbar sind, ist...

    mehr lesen

  4. Präventionsnetzwerk AEQUIPA geht in die zweite Runde
    29.03.2018 · BPIS Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie

    Gesundes Altern. Wie geht das eigentlich? Mit Bewegung. Körperliche Aktivität verringert das Risiko für viele Erkrankungen und Verletzungen im Alter. Umso wichtiger ist es, für ältere Menschen aus den verschiedensten...

    mehr lesen

  5. Baden-Württemberg: Erblindungsrisiko bei Menschen mit und ohne Diabetes deutlich gesunken
    28.03.2018 · DDZ deutsches Diabetes-Zentrum

    Für Deutschland fehlten bislang belastbare Zahlen zum Vergleich der Neuerblindungen bei Personen mit und ohne Diabetes und deren zeitlichen Verlauf. Forscher am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) haben nun berechnet, dass das...

    mehr lesen

  6. Kognitive Einschränkungen im Alter – Welche Rolle spielen Luftverschmutzung und Lungenfunktion?
    19.03.2018 · IUF Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung

    Eine Studie von Wissenschaftlerinnen des IUF – Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung in Düsseldorf, die im „European Respiratory Journal“ veröffentlicht wurde, liefert Hinweise darauf, dass eine schlechte...

    mehr lesen

  7. Prof. Dr. Alfred Nordheim wird neuer Wissenschaftlicher Direktor am FLI
    09.03.2018 · FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

    Mit der Anmeldung zur Eintragung ins Vereinsregister am 6. März ist es nun amtlich: Prof. Dr. Alfred Nordheim übernimmt ab sofort die wissenschaftliche Leitung des Leibniz-Instituts für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut...

    mehr lesen

  8. 5 Millionen Euro für Alternsforschung am FLI in Jena
    09.03.2018 · FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

    Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) ist der Empfehlung des Senats der Leibniz-Gemeinschaft gefolgt und hat dem Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI) Sondermittel in Höhe von 5 Millionen Euro bewilligt. Damit soll in...

    mehr lesen

  9. Wege zur Stabilisierung des Rentensystems: Abschläge auf die Frührente sind besser als Nullrunden
    21.02.2018 · DIW Berlin Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Automatismus in der Rentenanpassungsformel führt zu pauschalen Rentenkürzungen – Abschläge sind wesentlich schonender – Für gesundheitlich beeinträchtigte Personen sollten Sonderregelungen gelten

    mehr lesen

  10. Sechste Ausgabe von „Healthy Ageing – Forschung aus erster Hand“ erschienen
    13.02.2018 · LFV Healthy Ageing

    Die sechste Ausgabe von „Healthy Ageing – Forschung aus erster Hand“ erscheint heute. Das Magazin des Leibniz-Forschungsverbundes (LFV) Healthy Ageing nimmt wieder neueste Forschungsergebnisse aus den 21 Mitgliedsinstituten in...

    mehr lesen

  11. Kristina Norman leitet die neue Abteilung Ernährung und Gerontologie am DIfE
    02.02.2018 · DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

    Die Ernährungswissenschaftlerin Kristina Norman hat den gemeinsamen Ruf der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam und des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) auf die W2-Professur...

    mehr lesen

  12. Krebs oder Herzversagen?
    31.01.2018 · FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung

    Ab dem 50. Lebensjahr sind Krebs und degenerative Erkrankungen wie Herzversagen, Demenz oder Diabetes die häufigsten Todesursachen. Da die Lebenserwartung in den letzten 150 Jahren drastisch gestiegen ist, hat auch die Häufigkeit...

    mehr lesen

  13. Maren Carstensen-Kirberg erhält Förderpreis der Dr. Eickelberg-Stiftung für Biomarker-Forschung
    29.01.2018 · DDZ Deutsches Diabetes-Zentrum

    Dr. Maren Carstensen-Kirberg, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ), hat den Förderpreis 2017 der Dr. Eickelberg-Stiftung für ihre Forschung zu Biomarkern erhalten. Die Projektförderung erhielt ein...

    mehr lesen

  14. Forschungsprojekt gestartet: Erhöht die Luftverschmutzung das Alzheimer-Risiko?
    25.01.2018 · Alzheimer Forschung Initiative e.V.

    Über 100 Jahre Alzheimer-Forschung, doch die Ursachen der häufigsten Form aller Demenzerkrankungen sind weiterhin unklar. Aktuelle Beobachtungsstudien zeigen jetzt, dass Menschen, die in der Nähe von vielbefahrenen Straßen leben,...

    mehr lesen

  15. Potsdamer Ernährungsforscher erhält Paul Ehrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Nachwuchspreis
    24.01.2018 · DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

    Professor Dr. Tim J. Schulz vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) wird am 14. März 2018 mit dem 60.000 Euro dotierten und international renommierten Paul Ehrlich- und...

    mehr lesen

  16. Kostformen im Vergleich: Für Menschen mit Diabetes ist die Mittelmeer-Diät besonders gut geeignet
    19.01.2018 · DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

    Die Mittelmeer-Diät ist im Vergleich zu acht anderen Kostformen am besten geeignet, bei Menschen mit Typ-2-Diabetes die Blutzuckerwerte zu verbessern. Zu diesem Ergebnis kommt ein europäisches Wissenschaftlerteam unter Leitung...

    mehr lesen

  17. Harnblasenkrebs: Kombination genetischer Varianten als Risikofaktor
    10.01.2018 · IfADo Leibniz-Institut für Arbeitsforschung

    Rauchen und Belastungen durch bestimmte Chemikalien am Arbeitsplatz begünstigen die Entstehung von Harnblasenkrebs. Wichtig sind aber auch genetische Faktoren. Bestimmte Regionen des Erbguts sind mit einem erhöhten...

    mehr lesen

  18. Mehr Beschäftigung und mehr Geld in der Rentenkasse
    21.12.2017 · DIW Berlin

    Zwei DIW-Studien zu Teilzeitrente und Anhebung der Regelaltersgrenze: Simulationen zeigen positive Beschäftigungseffekte und fiskalische Auswirkungen

    mehr lesen

  19. Molekulare Chaperone als Helfer gegen Chorea-Huntington identifiziert
    12.12.2017 · FMP Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie

    Chorea-Huntington zählt zu den neurodegenerativen Erkrankungen und nimmt immer einen tödlichen Verlauf. Ursache ist ein Defekt im Huntingtin-Gen. Bis heute gibt es keine Therapie, die den schleichenden Zerfall der Gehirnzellen...

    mehr lesen

  20. Führungswechsel beim Leibniz-Forschungsverbund Healthy Ageing
    27.11.2017 · LFV Healthy Ageing

    Der Leibniz-Forschungsverbund (LFV) Healthy Ageing hat eine neue Sprecherin: Dr. Helen Morrison, Gruppenleiterin am Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI) in Jena, wird in Zukunft zusammen mit Prof....

    mehr lesen