Leibniz-Forschungsverbund
Gesundes Altern

© LFV Healthy Ageing / pigurdesign Potsdam

Aktuelles & Forschungsergebnisse

Prof. Dr. Alfred Nordheim wird neuer Wissenschaftlicher Direktor am FLI

09.03.18 FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

Mit der Anmeldung zur Eintragung ins Vereinsregister am 6. März ist es nun amtlich: Prof. Dr. Alfred Nordheim übernimmt ab sofort die wissenschaftliche Leitung des Leibniz-Instituts für... mehr Info

5 Millionen Euro für Alternsforschung am FLI in Jena

09.03.18 FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) ist der Empfehlung des Senats der Leibniz-Gemeinschaft gefolgt und hat dem Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI) Sondermittel in Höhe von 5 Millionen... mehr Info

Wege zur Stabilisierung des Rentensystems: Abschläge auf die Frührente sind besser als Nullrunden

21.02.18 DIW Berlin Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Automatismus in der Rentenanpassungsformel führt zu pauschalen Rentenkürzungen – Abschläge sind wesentlich schonender – Für gesundheitlich beeinträchtigte Personen sollten Sonderregelungen gelten mehr Info

Sechste Ausgabe von „Healthy Ageing – Forschung aus erster Hand“ erschienen

13.02.18 LFV Healthy Ageing

Die sechste Ausgabe von „Healthy Ageing – Forschung aus erster Hand“ erscheint heute. Das Magazin des Leibniz-Forschungsverbundes (LFV) Healthy Ageing nimmt wieder neueste Forschungsergebnisse aus... mehr Info

Kristina Norman leitet die neue Abteilung Ernährung und Gerontologie am DIfE

02.02.18 DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Die Ernährungswissenschaftlerin Kristina Norman hat den gemeinsamen Ruf der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam und des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung... mehr Info

Krebs oder Herzversagen?

31.01.18 FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung

Ab dem 50. Lebensjahr sind Krebs und degenerative Erkrankungen wie Herzversagen, Demenz oder Diabetes die häufigsten Todesursachen. Da die Lebenserwartung in den letzten 150 Jahren drastisch... mehr Info

Maren Carstensen-Kirberg erhält Förderpreis der Dr. Eickelberg-Stiftung für Biomarker-Forschung

29.01.18 DDZ Deutsches Diabetes-Zentrum

Dr. Maren Carstensen-Kirberg, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ), hat den Förderpreis 2017 der Dr. Eickelberg-Stiftung für ihre Forschung zu Biomarkern erhalten. Die... mehr Info