Leibniz-Forschungsverbund
Gesundes Altern

© LFV Healthy Ageing / pigurdesign Potsdam

Aktuelles & Forschungsergebnisse

Volker Haucke wird mit Avanti Award für Lipidforschung ausgezeichnet

24.04.17 FMP Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie

Die American Society for Biochemistry and Molecular Biology (ASBMB) ehrt Volker Haucke für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen in der Membranbiologie. mehr Info

Querschnittlähmung als Risikofaktor für Harnblasenkrebs

03.04.17 IfAdo Leibniz-Institut für Arbeitsforschung

Die Lebenserwartung von Menschen mit Querschnittlähmung ist in den vergangenen Jahrzehnten gestiegen. Betroffene können annähernd so alt werden wie nichtbehinderte Menschen. Mit zunehmender... mehr Info

Kontrolle der Fruchtbarkeit – Neue Rolle des Entwicklungsgens WT1

29.03.17 FLI Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

Etwa 6 Millionen Paare in Deutschland haben einen unerfüllten Kinderwunsch. Bei jedem 10. Paar sind die Ursachen dafür unklar. Forschern vom Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI) in Jena ist es... mehr Info

Diabetesmedikament könnte die Heilung von Knochenbrüchen verbessern

20.03.17 DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Wie eine neue Studie unter Führung des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE), einem Partner des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD), erstmals zeigt, könnten die aus der... mehr Info

Jung vs. Alt: Strategien gegen die visuelle Informationsflut

16.03.17 IfADo Leibniz-Institut für Arbeitsforschung

Täglich werden wir mit Unmengen an Informationen konfrontiert. Um effektiv arbeiten zu können, ist eine zielgerichtete Verarbeitung der Daten das A und O. Wie sehr wir uns dabei ablenken lassen und... mehr Info

Gesetzliche Krankenversicherung: Zehn Prozent der Gesamtaus-gaben für die Versorgung von Menschen mit Typ-2-Diabetes

14.03.17 DDZ Deutsches Diabetes Zentrum

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Diabetic Medicine" veröffentlichten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DDZ ihre Studie über die Entwicklung von Kosten der gesetzlich... mehr Info

Männer mit gestörtem Zuckerstoffwechsel sollten kohlenhydratreiches Essen am Abend meiden

09.03.17 DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Potsdam-Rehbrücke – Wie eine Ernährungsstudie unter Führung des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE), einem Partner des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung, zeigt, beeinflusst auch... mehr Info